Bildleiste_321s.jpgBildleiste195.jpgBildleiste170.jpgBildleiste_259s.jpgBildleiste_267s.jpgBildleiste_316s.jpgBildleiste201.jpgBildleiste_317s.jpgBildleiste_263s.jpgBildleiste_204s.jpgBildleiste168.jpgBildleiste193s.jpgBildleiste_320s.jpgBildleiste198.jpgBildleiste125.jpgBildleiste_207s.jpgBildleiste_315s.jpgBildleiste41.jpgBildleiste186.jpgBildleiste_312s.jpgBildleiste114.jpgBildleiste_274s.jpgBildleiste203.jpgBildleiste131.jpgBildleiste_314s.jpgBildleiste70.jpgBildleiste_208s.jpgBildleiste_276s.jpgBildleiste172.jpgBildleiste192s.jpgBildleiste_209s.jpgBildleiste34.jpgBildleiste124.jpgBildleiste_273s.jpgBildleiste160.jpgBildleiste_264s.jpgBildleiste165.jpgBildleiste169.jpg

Kakaofrüchte

Viele Früchte in unterschiedlichem Entwicklungsstadium bei Theobroma cacao. Zu finden im Tropenhaus, links am Teich.

Kakaofrüchte      
(Fotos und Text: Sven Bernhard)

 

 

 

 

 

 

 

Online-Spaziergang im Botanischen Garten der Universität Hamburg

Botanischer Garten Hamburg(Nicht nur) für Pädagogen. Diese Rundgänge enthalten Stationen, die bei Unterrichtsgängen angesteuert werden können.

 

 

 

 

 

Virtuelles Herbarium – "klassische" Herbariumtafeln mit moderner Technik

Disa uniflora aus dem virtuellen Herbarium (Bild: Dr. Ingeborg Maria Niesler)Beim Tropennachmittag 2013 stellte Dr. Ingeborg Maria Niesler vom Biozentrum ihre botanischen Dokumentationen vor. Ganz im Stil der alten Herbarientafeln, aber nicht gezeichnet, sondern mit einem handelsüblichen Flachbettscanner eingescannt und daher mit makrofotografischer Detailtreue.

Wer die Technik nachvollziehen will, kann dem Infoblatt technische Hinweise entnehmen. In den wunderschönen Tafeln steckt allerdings viel präparatorisches Know-How, erläuterte Dr. Niesler vielen begeisterten und neugierigen Besuchern ihres Infostandes. Als Beispiel sehen Sie hier Disa Uniflora (Bild: Dr. Ingeborg Maria Niesler), die im Logo des Fördervereins zu sehen ist.

Based on Joomla templates by a4joomla