Bildleiste02.jpgBildleiste112.jpgBildleiste28.jpgBildleiste130.jpgBildleiste145.jpgBildleiste124.jpgBildleiste56.jpgBildleiste_254f.jpgBildleiste250f.jpgBildleiste122.jpgBildleiste127.jpgBildleiste140.jpgBildleiste185.jpgBildleiste154.jpgBildleiste152.jpgBildleiste_257f.jpgBildleiste141.jpgBildleiste32.jpgBildleiste184.jpgBildleiste182.jpgBildleiste151.jpgBildleiste11.jpgBildleiste251f.jpgBildleiste239f.jpgBildleiste155.jpgBildleiste237f.jpgBildleiste110.jpgBildleiste248f.jpgBildleiste156.jpgBildleiste_291f.jpgBildleiste243f.jpgBildleiste35.jpgBildleiste183.jpgBildleiste107.jpgBildleiste_256f.jpgBildleiste08.jpgBildleiste180.jpgBildleiste126.jpgBildleiste153.jpgBildleiste246f.jpgBildleiste253f.jpgBildleiste_258f.jpgBildleiste45.jpgBildleiste181.jpgBildleiste146.jpgBildleiste241f.jpgBildleiste247f.jpgBildleiste12.jpgBildleiste147.jpgBildleiste242f.jpgBildleiste54.jpgBildleiste128.jpgBildleiste143.jpgBildleiste240f.jpgBildleiste252f.jpgBildleiste67.jpgBildleiste27.jpgBildleiste123.jpgBildleiste238f.jpgBildleiste249f.jpgBildleiste129.jpgBildleiste245f.jpgBildleiste150.jpgBildleiste53.jpgBildleiste244f.jpgBildleiste_255f.jpgBildleiste_289f.jpgBildleiste125.jpgBildleiste31.jpg

Das Subtropenhaus ist in erster Linie den Pflanzen aus den sogenannten Winterregengebieten der Erde gewidmet. Klimatisch zeichnen sich diese Regionen durch mediterrane Bedingungen, also warm-trockene Sommer- und feucht-kühle Wintermonate aus. Dementsprechend wird das Subtropenhaus als Kalthaus klimatisiert, mit Sommertemperaturen von 15-30°C und Wintertemperaturen, die nachts bis auf 5-10°C absinken können.

Based on Joomla templates by a4joomla