Bildleiste_276s.jpgBildleiste_316s.jpgBildleiste192s.jpgBildleiste198.jpgBildleiste193s.jpgBildleiste_204s.jpgBildleiste_324s.jpgBildleiste_209s.jpgBildleiste201.jpgBildleiste_208s.jpgBildleiste_326s.jpgBildleiste_321s.jpgBildleiste_332s.jpgBildleiste195.jpgBildleiste_264s.jpgBildleiste_322s.jpgBildleiste_325s.jpgBildleiste_267s.jpgBildleiste_263s.jpgBildleiste203.jpgBildleiste_317s.jpgBildleiste_328s.jpgBildleiste_329s.jpgBildleiste_323s.jpgBildleiste_274s.jpgBildleiste_314s.jpgBildleiste_320s.jpgBildleiste_315s.jpgBildleiste_333s.jpgBildleiste_259s.jpgBildleiste_207s.jpgBildleiste_330s.jpgBildleiste_273s.jpgBildleiste_312s.jpg

Samstag, 23.09.2017, 09:00 bis 18:00 Uhr

"Norddeutsche Apfeltage“ und "Sommerausklang im Botanischen Garten“

incl. Herbstbörse

Großes Apfelfest mit Norddeutschlands größter Ausstellung von Apfel- und Birnensorten.

Sortenbestimmung selbst mitgebrachter Äpfel und Birnen aus dem heimischen Garten.

Verkauf von Obst, Obstgehölzen und anderen Pflanzen, Information und Beratung zu Auswahl, Pflanzung und Pflege von Obstgehölzen, viele attraktive Mitmachangebote nicht nur für Kinder, Essensangebote.

Am Sonntag finden zusätzlich mehrere Vorträge rund um Obstbaumpflanzung und -pflege sowie Honig- und Wildbienen statt.

Beim gleichzeitigen „Sommerausklang mit Herbstbörse“ laden der Botanische Garten, zahlreiche Vereine, Verbände und Institutionen sowie mehrere Fachgärtnereien ein, durch das Freigelände zu flanieren, sich an einer bunten Vielfalt von Ständen beraten, informieren und inspirieren zu lassen oder auch die eine oder andere Pflanze für den eigenen Garten zu erwerben.

 

Bestimmung früher Apfel- und Birnensorten.“
Mit dem bekannten Pomologen Jens Meyer
    Ort: Grünes Klassenzimmer im Freigelände in Hamburg-Klein Flottbek
    Sonntag, 03.09.17, 13.00-17.00 Uhr
Bitte bringen Sie pro Baum drei bis fünf typische, reife und nicht wurmstichige Früchte mit. Kosten: € 2,50 für jede erfolgreich bestimmte Sorte

Freitag, 22.09.17, ca. 11.00-18.00 Uhr:

Workshops und Vorträge – Teilnahme kostenpflichtig und nur nach Anmeldung!


Informationen dazu erhält man unter www.apfeltage.info.

Anmeldung unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder beim Apfeltelefon 040/460 63 991

Based on Joomla templates by a4joomla