Im Alpinum in den Zentralalpen

blüht gerade die Bärtige Glockenblume, Campanula barbata. Sie bietet Nahrung für Hummeln und andere Insekten und dient außerdem als Übernachtungsgelegenheit.

Campanula barbata (2) 120    
 

 

(Fotos und Text:Heike Wiese)

 

 

 

 

 

Arnica montana blüht im Alpinum

Im Bereich Zentralalpen können Sie Arnica montana blühen sehen.

Bekannt ist der Bergwohlverleih, wie Arnica mit Deutschem Namen heißt, wegen seiner Heilkraft.

Sowohl als homöopathisches Mittel wie auch als Phytomedikament wird Arnica zur Verhinderung bzw. Linderung von Hämatomen, Prellungen, Verstauchungen, etc. angewendet.

Arnica montana1 120 Arnica montana 120  
 

 

(Fotos und Text: Heike Wiese)

 

 

 

 

 

Hochstaudenflur

Am Alpinum sehen Sie die Blüte der Hochstauden. Viele weiße Dolden zeigt Myrrhis odorata, die Süßdolde. Die schöne Staude ist essbar und schmeckt nach Lakritz. Man kann sie überall dort verwenden, wo man Anis benutzen würde.

Myrrhis odorata (1)120Hochstaudenflur mit Ranunculus 120pg    
 

 

(Foto und Text: Heike Wiese)

 

 

 

 

 

 

 

 

Template by a4joomla.com