Alpenveilchen-Schau

Samstag, 03.  und Sonntag, 04. Oktober 2020 10-17:00 Uhr


Die herbst- und frühlingsblühenden Alpenveilchen (Cyclamen hederifolium und C. coum) sind seit langem ein Bestandteil von privaten Gärten und in Parkanlagen.
Kaum jemand weiß jedoch etwas über die anderen Arten, die eher selten, aber in Deutschland winterhart genug sind.
In einer Kooperation mit der Universität Hamburg, der Gesellschaft der Staudenfreunde e. V. und The Cyclamen Society findet die erste Europäische Alpenveilchen-Schau in Botanischem Garten Hamburg statt.
Die Teilnehmer stellen die interessantesten und pflegeleichten Arten seltener Alpenveilchen vor. Die verschiedenen Muster und Farben der Blätter sind sehr beeindruckend. Die Blüten duften oft sehr angenehm und zeigen eine breite Farbvariation.

Ort: Gewächshaus im Freigelände in Klein Flottbek

 

Template by a4joomla.com